24 Mrz

LitUp! Remote Edition

Liebe Menschen zuhause,
Liebe Menschen, die gerne vorlesen,
Liebe Menschen, die gerne vorgelesen bekommen,
Liebe LitUpper*innen
Liebe alle!

Literatur gegen Sorgen I: Medizin.
Wo Corona ist, ist Krankheit, ist Isolation, sind Sorgen, sind Ängste und Zweifel. Da ist aber auch Raum und Zeit, Raum und Zeit zum Lesen. Zum Vorlesen. Zum Zuhören. Zum Beisammensein. Alle gemeinsam allein vor dem Bildschirm im Wohnzimmer. Wir lesen uns Texte vor. Krankheit, Medizin, Sorgen. Literatur gegen Sorgen soll das Motto sein.

Möchtest du die BAG-Pressemitteilung zerlesen? Her damit! Das im Exil vor der Pest geschriebene Dekameron verlesen? Ja! Den Zauberberg vorlesen? Auch gut. Dein eigener Text? Deine Gedanken zu Corona? Sehr schön! Oder doch besser ohne Corona, zum Abschweifen und wegträumen? Menschenauflaufrezepte, Handschüttelreime und Randrüttelschleime oder, besonders mitreissende Grossveranstaltungsromanzen? Bring your favourite or bring your own. ALAB! All Languages are beautiful.

Vorerst treffen wir uns immer dienstags, um uns auszutauschen, einander vorzulesen, gemeinsam ein Glas Wein oder einen Becher Tee zu trinken. Zum Essen. LitUp! halt. Nur in Remote, um die Viren fernzuhalten und uns von der Literatur inspirieren zu lassen. Und höchstens von Worten anstecken zu lassen.

Wo: Jeder bei sich. Im Internet auf Zoom
Anmeldung: welcome@litup.ch

Bitte verwende ein Headset, nicht einfach das Aussenmikrofon am Laptop, damit das Zuhören auch auditiv ein Genuss wird.

Wir wünschen euch guten Mut und beste Gesundheit!

Sandra, Sabrina, Sam und Stef.

P.S.: Ich möchte teilnehmen, weiss aber nicht wie das geht.

  1. Klicke auf den Link!
  2. Lade den Zoom-Client herunter
  3. Installiere diesen
  4. Gib‘ die Meeting-Id, dein Name und das Passwort ein.
  5. Willkommen am LitUp!